Con ABC

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Anmeldung Die Anmeldung zur Con erfolgt in Zwei Schritten:

1. Kauf eines Tickets über den Ticketshop. Es gibt nur Online-Tickets zum download , keinen Versand von Hardtickets. Nach der Bestellung erhaltet Ihr eine Email mit unserer Bankverbindung auf welche Ihr den Gesamtbetrag überweist. Oder Ihr bezahlt mit Paypal. Sobald die Bestellung abgeschlossen und die Zahlung bei uns eingegangen ist, werdet Ihr von uns benachrichtigt 

Euer Ticket könnt Ihr jederzeit in eurer Kontoübersicht unter  Bestellungen  herunterladen. Tickets für Tavernenabende werden von uns wöchentlich zum Download bereit gestellt

2. Ausfüllen und abschicken unseres Online-Check-In.  Ein Check-In vorab wird dringend empfohlen! Bitte nutzt den Online-Check-In um Wartezeiten bei der Anreise zu vermeiden. Mit dem Check-In verbindet Ihr eure Ticketnummer mit eurem Namen. Ihr könnt dann bei eurer Anreise einfach euren Namen nennen um ein Teilnahmebändchen zu erhalten. Ansonsten müsst Ihr euren Check-In vor Ort am Check-In Schalter machen um ein Teilnehmerbändchen zu erhalten. Tagesbesucher ohne Ticket werden nicht zugelassen.  

Anreise / Abreise

Die Adressen der Veranstaltungsorte findet Ihr auf den Seiten der jeweiligen Veranstaltungen:

 

Anreise ist ab Donnerstag dem 20.09.2018 ab 9.00 Uhr möglich. Ebenfalls Öffnet der Check-In erst ab 9.00 Uhr ERST CHECK-IN, DANN LAGERAUFBAU Bitte geht erst zum Check-In und baut dann erst euer Lager auf. Eine Frühanreise ist nicht möglich. Wir werden euch erst ab dem Anreisetag auf den Platz lassen. Bitte beachtet auch, dass auf dem Parkplatz nicht übernachtet werden darf. In begründeten Einzelfällen kann eine Ausnahme mit der Orga vorab abgesprochen werden. Personen oder Gruppen, die aus dringenden Gründen eine Frühanreise benötigen (z.B. sehr weite Fahrtstrecke, Händler mit Standaufbau) melden sich bitte bei der Orga per Email an: info@legende-orga.de  

Alkohol Das Mitbringen und der Verzehr von eigenen alkoholischen Getränken zu unseren Veranstaltungen sind grundsätzlich gestattet. Bitte beachtet, dass wir bei Tavernenabenden die Kosten für Veranstaltungsort, Deko etc. hauptsächlich durch den Getränkeverkauf abdecken. Bitte seid fair und bringt wirklich nur "besondere Tropfen" selbst mit oder Getränke, auf die Ihr nicht verzichten könnt (z.B. Wasser für Medikamente etc.) Personen unter Alkoholeinfluss in einem Maße, dass das führen eines Kraftfahrzeugs in Deutschland nach der Straßenverkehrsordnung unzulässig machen würde kann in Einzelfällen die Teilnahme an Teilen der Veranstaltung unter Berücksichtigung der Teilnahmebedingungen durch den Veranstalter untersagt werden. Dazu zählt im Besonderen die Teilnahme an Kämpfen mit Polsterwaffen, vom Veranstalter ausgerichtete Wettkämpfe oder Spiele, sowie an Kämpfen und Konfliktspielen während Dunkelheit und Nacht. Der Verkauf ist nur Händlern oder Ständen nach vorheriger Anmeldung beim Veranstalter (Orga) unter Beachtung des Jugendschutzgesetzes erlaubt. Ein Auszug des Jugendschutzgesetzes muss an Stellen an denen Alkohol ausgeschenkt oder verkauft wird sichtbar ausgehängt sein.  

AGBs Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der Teilnahme an der Veranstaltung mit den Teilnahmebedingungen / AGBs einverstanden.  

Altersbeschränkung Die Einzelnen Mindestalter zur Teilnahme sind auf der jeweiligen Veranstaltungsseite angegeben. Bei Veranstaltungen mit Mindestalter sind keine Ausnahmen möglich.

Aggregate / Stomerzeuger Sind auf Grund von Lärmbelästigung und Beeinträchtigung des Ambientes nicht erlaubt. Stromanschlüsse werden nicht zur Verfügung gestellt. Die vorhandenen Stromanschlüsse des Veranstaltungsortes dürfen von Teilnehmern nicht benutzt werden.  Für Händler können Stromanschlüsse nur nach vorheriger Anmeldung / Absprache bereitgestellt werden.

Ambiente Da für die Dauer der Veranstaltung eine stimmige Atmosphäre herrschen soll, müssen alle "modernen" Gegenstände, z.B. Plastiksachen abgetarnt oder aus dem Sichtfeld entfernt werden. Davon ausgenommen sind selbstverständlich Dinge die aus medizinischen Gründen unverzichtbar sind wie z.B. Gehilfen, Rollstühle etc.

Das Aufstellen von regulären, modernen oder modern aussehenden Camping-Zelten ist nicht erlaubt. Maßgeblich ist die Entscheidung des Veranstalters vor Ort. Mit Spielbeginn (IT) darf der gesamte Spielbereich nur noch in ambientetauglicher Kleidung/Kostümierung betreten werden. Davon ausgenommen sind Teilnehmer wie in "besondere Teilnehmer" beschrieben, sowie Orga/SL und Personal des Platzbetreibers.   

Apotheke siehe "Einkaufen"  

Auf- und Abbau Der Aufbau von eigenen Ambiente-Zelten auf dem Zeltplatz ist nur nach erfolgreichem Check-In vor Ort, nach Erhalt des Teilnehmerbändchens und anschließender Zuweisung eines Zeltplatzes durch ein zuständiges Orgamitglied erlaubt. Bei Nichtbeachtung muss das Zelt entfernt und am neu zugewiesenen Platz erneut aufgebaut werden. Bitte klärt Wünsche wegen bevorzugten Nachbarn, Nähe zu bestimmten Gruppen etc. vorab. Wenn möglich berücksichtigen wir die Wünsche gerne. Die Zufahrtswege sind in jedem Fall immer frei zu halten. Das Befahren des Campingplatzes ist bei schlechtem Wetter (Regen) gegebenenfalls nur eingeschränkt möglich. Absperrungen und Beschilderungen dürfen nur durch die beauftragten Personen bzw. durch Orgamitglieder entfernt werden. Auf- und Abbauhelfer sind uns jederzeit gerne willkommen. Wer die Orga hier unterstützen will (Ehre und Ru(h)m seien garantiert) meldet sich VORHER bei der Orga unter info@legende-orga.de.

B

Bild- und Tonaufnahmen Mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes und der Teilnahame an der Veranstaltung stimmt jeder Teilnehmer der Verwendung der von Ihm gemachten Bild- und Tonaufnahmen für die Zwecke der Bewerbung der Veranstaltung und der Verbreitung im Internet, insbesondere in sozialen Medienplattformen wie Facebook etc. zu. Fotos und Videos werden durch unsere dafür eingesetzten Fotografen gemacht.  Das übermäßige Fotografieren durch Teilnehmer ist ausdrücklich unerwünscht.

Bierzeltgarnituren Wie jedes Jahr, habt Ihr die Möglichkeit Biertischgarnituren für den Beitrag von 10€ Leihgebühr sowie 5€ Pfand je Garnitur bei der Orga im Voraus zu bestellen. Im Ticketshop könnt Ihr einfach eine oder mehrere Garnituren mitbestellen. Ihr bekommt eure Biertischgarnitur am Check-In und bezahlt dort 5 € Pfand in bar. Bei eurer Abreise bringt Ihr eure Biertischgarnitur wieder zurück und bekommt am Check-Out 5€ Pfand zurück  

Barden Gerne können zum Ambiente passende Barden/Sänger/Musiker unter besonderen Konditionen teilnehmen. Hierzu bitte VORHER die Orga kontaktieren. Absprachen vor Ort können nicht berücksichtigt werden.  

Bettenlager Plätze im Mehrbetten-Schlafsaal können von Teilnehmern mit Plot-NSC-Ticket im Voraus reserviert werden. Dazu im Online-Check-In einfach die entsprechende Option auswählen. Ohne vorherigen Check-In können keine Schlafplätze garantiert werden. Feldbett / Luftmatratze / Decke / Kissen müssen selbst mitgebracht werden.  

Brötchen / Bäcker Ob wir diesen Service 2018 wieder anbieten können steht leider noch nicht fest. Wenn wir genaueres sagen können informieren wir euch kurzfristig.  

Besondere Teilnehmer Teilnehmer mit körperlichen Einschränkungen, welche eine besondere Aufmerksamkeit unerlässlich macht, melden sich bitte im Vorfeld der Veranstaltung bei der Orga und geben uns einen Eindruck über den notwendigen oder gewünschten Umgang mit ihnen. Etwaig ist von einer Teilnahme abzuraten. Wir stellen bei der SL-/Orga-Ansprache Teilnehmer mit besonderen Bedürfnissen den restlichen Teilnehmern (falls gewünscht) persönlich vor und geben auch immer die Möglichkeit sich zur eigenen Situation zu äußern. Zum Beispiel: Bitte nicht anrempeln oder einen sehr vorsichtigen Umgang in plötzlichen Konfliktsituationen, das ankündigen von lauten Geräuschen oder Blitzeffekten. Eventuell Markieren sich solche Teilnehmer auffällig (Schärpe, Band). Generell gilt aber, jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich. Teilnehmer mit besonderen Ansprüchen an den Umgang mit ihnen haben sich immer aus Konfliktsituationen heraus zu halten. (Notfalls auch per Time-Freeze die Szene zu verlassen). Ferner sollten sich solche Teilnehmer am späten Abend aus den Etablissements heraus halten und etwaig angetrunkenen Teilnehmern aus dem Weg gehen. Niemand geht davon aus das irgendwer einem Anderen willentlich angeht, doch während der Darstellung von körperlichen Konflikten oder nach dem Genuss, auch von geringen Mengen, Alkohol kann nicht immer für volle Umsicht auf allen Seiten garantiert werden.  

C

Camping siehe "Zelten"  

Check-In / Check-Out Jeder Teilnehmer hat sich vor Beginn der Veranstaltung (Time-In) beim Check-In durch Vorlage seines Tickets oder nenen der Ticketnummer unter Angabe seines Realnamens anzumelden. Erst darauf wird ein Zeltplatz oder eine Unterkunft zugewiesen. Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung am Check-In Schalter und ohne Teilnahmebändchen ist nicht möglich und stellt einen groben Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen dar. Der Veranstalter hat das Recht, Personen ohne Teilnahmebändchen vom Gelände zu verweisen. Hierfür wurde das Hausrecht des Inhabers an den Veranstalter übertragen.

Für das Spiel relevante Angaben wie SC-Charakterdaten, besondere Fähigkeiten und Gegenstände etc. sollten durch das von uns bereitgestellten Online-Check-In rechtzeitig VOR der Veranstaltung übermittelt werden. Es können nachträglich Angaben am Check-In Schalter gemacht werden, davon bitten wir aber DRINGEND abzusehen um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Vor Abreise und Verlassen des Platzes hat jeder Teilnehmer beim Check-Out auszuchecken.  

D

Duschen siehe "Sanitäre Anlagen"  

Drogen Der Konsum von in der Bundesrepublik Deutschland unerlaubten Betäubungsmitteln ist entsprechend den gelteneden rechtlichen Bestimmungen nicht erlaubt. Bei Zuwiderhandlungen ist mit einem Platzverbot zu rechnen.  

Diebstahl / Dieben Reale Diebstähle werden in jedem Fall von uns bei der zuständigen Polizeidienststelle zur Anzeige gebracht. Zusätzlich erfolgen ein sofortiger Platzverweis und der Ausschluss von der Veranstaltung.

Das IT-Dieben (entwenden von Gegenständen oder stehlen im Rollenspiel) ist nur nach den bekannten Regeln erlaubt (gekennzeichnete Gegenstände). In Einzelfällen können durch die Spielleitung mit gelben Stoffbändchen besonders gekennzeichnete erkennbare Gegenstände „gediebt“ werden. Das Dieben ist nur Spielern (SCs) gestattet. Ein Dieben durch Plot-NSC ist nur nach ausdrücklicher Anweisung der Spielleitung und ggf. in Absprache mit den Betroffenen gestattet. Spieler haben den Diebesvorgang schnellstmöglich, spätestens jedoch beim Check-Out der Spielleitung durch Vorlage des Diebesguts und übergeben des gelben Bändchens mit der entsprechenden Kennzeichnung mitzuteilen. Die gelbe Markierung darf nur durch die Spielleitung entfernt werden. 

Dungeon Dungeons werden nur in Absprache mit der verantwortlichen Orga betreten. Stark Alkoholisierten Personen ist der Zugang untersagt. Hunde dürfen ohne Ausnahme nicht in den Dungeon mitgenommen werden.  

E

Essensangebot Tortuga ist ein Selbstverpfleger-Con. Plot-NSC sowie Helfer erhalten von der Orga eine warme Mahlzeit pro Tag (3x Insgesamt) und kostenlos Mineralwasser und Tee. Das Essensangebot der einzelnen Stände und Anbieter ist kein Angebot des Veranstalters.  

Erste Hilfe In der Bundesrepublik Deutschland ist jeder zur Hilfeleistung in Notfällen verpflichtet. Dabei spielt es keine Rolle, ob man fachlich dazu geeignet ist oder nicht. Mehr dazu siehe "Sanitäter"  

Evakuierung Beim Eintreten eines nicht durch den Veranstalter vorhersehbaren Notfalls, wie schwerem Sturm, Unwetter, Gefahr von Blitzeinschlägen etc. oder sonstigen Ereignis welches die Unterbringung in festen Gebäuden notwendig macht kann zur Sicherheit die Evakuierung des Zeltplatzes angeordnet werden. Hier ist der Anordnung der Orga unbedingt Folge zu leisten. Teilnehmer, die mit einer Übernachtung in Zelten untergebracht sind werden auf die feststehenden Gebäude verteilt. Bei Platzmangel müssen Teilnehmer die eine Unterkunft in einer Hütte oder einem Ferienhaus reserviert haben notfalls die zusätzliche Unterbringung anderer Teilnehmer akzeptieren.  

Einkaufen Zum Einkaufen stehen folgende Märkte der Umgebung zur Verfügung

Netto Marken Discount

Hessenstraße 11

36358 Herbstein

 

Rewe

Am Scheerwasser 1

36358 Herbstein

 

Herkules Bau- und Gartenmarkt

An der Gall

36341 Lauterbach (Hessen)

 

Bäckerei Lind

Hessenstraße 46

36358 Herbstein

 

F

Fundsachen Fundsachen sind unverzüglich an Ihre Eigentümer zurück zu geben. Falls sich kein Eigentümer feststellen lässt, ist die Fundsache bei der Orga zur Sammlung in der Fundsachenkiste abzugeben. Um Fehleinschätzungen und unnötige OT/IT Konfliktsituationen zu vermeiden ist ein zurückgeben als Teil des Rollenspiels nur nach Absprache mit der Orga zulässig. Teilnehmer die Fundsachen nicht unverzüglich die Betroffenen oder an die Orga zurück geben machen sich des Diebstahls strafbar. Ihr vermisst etwas? Dann schickt einfach eine Mail an info@legende-orga.de .  

Feuer Feuerstellen und offenes Feuer wie Öllaternen, Fackeln, Kerzen o.Ä. sind unter Beachtung und Einrichtung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen wie z.B. genügend Abstand zu entflammbaren Materialien, Ausbreitung, Funkenflug etc. erlaubt. Offene Lagerfeuer dürfen nur in dafür vorgesehenen bereits vorhandenen Feuerstellen des Campingplatzes entfacht werden. Entzünden von Bodenfeuern oder Ausheben von neuen Feuerstellen ist nicht erlaubt. Zusätzlich dürfen Lagerfeuer und Holzkohlegrills bis zu einer angemessenen Größe in dafür geeigneten Einrichtungen mit ausreichend Bodenabstand wie z.B. Feuerschalen, Schwenkgrills, Grillschalen etc. entfacht werden. Alle Arten von offenen Feuern dürfen nur unter Beaufsichtigung erhalten werden. Unbeaufsichtigte Feuer sowie Feuer, deren Beaufsichtigung nicht mehr möglich ist müssen sofort gelöscht werden. In jedem Lager ist geeignetes Löschmittel vorzuhalten. Dieses sollte mindestens einen gefüllten Eimer Wasser, welcher ausschließlich zum Zwecke der Brandbekämpfung da sein soll, umfassen. Auch über das Vorhalten eines betriebsbereiten Feuerlöschers sollte intensiv nachgedacht werden. Falls auf Grund übermäßiger Trockenheit ein allgemeines Verbot von offenem Feuer durch die örtliche Feuerwehr, Ordnungsamt oder den Platzbetreiber ausgesprochen wird, wird dies durch die Orga sofort nach Kenntnisnahme an die Teilnehmer bekannt gegeben. In allen Gebäuden des Feriendorfs herrscht absolutes Rauchverbot.  

Feuerholz Kann ab Donnerstag bereits von euch an der Schmiede gekauft werden. Der Unkostenbeitrag von 10€ pro Schubkarrenladung muss vor Ort in Bar bezahlt werden. Bitte bedient euch nicht selbst.  

Feuerwerk siehe "Pyrotechnik"  

Ferienhäuser Für 6 bis maximal 8 Personen konzipiert, bieten Sie mit Wohnzimmer, Küche, Dusche & WC sowie eigener Terrasse und direktem Blick auf die Spielwiese / Spielburg optimale Bedingungen für kleine oder größere Gästegruppen. Die Häuser 7 und 8 sind für Menschen mit speziellen Bedürfnissen angepasst - so sind alle Türen mit rollstuhlgerechter Breite, sowie gut zugänglichem, großem Dusch/Bad/WC ausgestattet.  

Fundus Der Fundus ist keine Selbstbedienungszone. Der Zutritt ist grundsätzlich nur NSC und SL/Orga gestattet NSC bekommen die für die jeweilige Rolle benötigte Ausrüstung zugeteilt. Für spontane Aktionen, bitte immer erst mit den NSC-Koordinatoren Absprachen machen.  

Fotograf siehe "Bild- und Tonaufnahmen"  

Fotografieren (privat) Natürlich freut sich jeder von uns (und wahrscheinlich von euch) über viele verschiedene Bilder und jeder darf privat fotografieren. Jedoch möchten wir euch bitten über ein paar Dinge nachzudenken: - Spiel geht vor Foto! Lieber auf ein Bild verzichten als andere ungefragt aus dem Spiel zu reißen. Es stört. Wirklich. - Seid dezent! Bitte lauft mit euren Handys/Kameras/wasauchimmer nicht in Spielszenen und haltet euren Mitspielern (gerade wenn ihr sie nicht kennt) nicht ungefragt die Kamera unter die Nase. - Überlegt was ihr von euch im Internet sehen möchtet. Im Zweifel: bitte weglassen.  

G

Gelände Für die Veranstaltung steht der gesamte Campingplatz und die zugeteilten Hütten zur Verfügung. Von Teilnehmern nicht zu betreten sind die Verwaltungsgebäude, das Zentrale Wirtschaftsgebäude, sowie die Küchen. Der südliche Campingplatz ist Spielzone, dort können keine Zelte aufgestellt werden.  

Gewalt Reale Gewalt, Körperverletzungen oder Beleidigungen außerhalb des Rollenspiels gegenüber Teilnehmern der Veranstaltung oder Mitgliedern der Orga sowie Mitarbeitern oder Mitarbeitern des Veranstaltungsortes oder anderen Dritten (wie z.B. verlaufene Spaziergänger,) oder an Tieren werden von uns bei der zuständigen Polizeidienststelle zu Anzeige gebracht und führen zum sofortigen Ausschluss aus der Veranstaltung und einem sofortigem Platzverweis unter Gebrauch des Hausrechts.  

Grillen siehe "Feuer"  

Gasflaschen Zum Zubereiten von Mahlzeiten sind handelsübliche Camping-Gaskocher oder Gasflaschen in Verbindung mit zugelassenen Geräten erlaubt. Gasflaschen sowie durch entzündbare Gase betriebene Geräte, wie Heizungen, Grills, Kühlschränke etc. dürfen in dafür vorgesehenen und entsprechend zugelassenen Bereichen verwendet werden.  

Gewandung siehe "Ambiente"  

Gelbe Karte siehe "Platzverweis"  

H

Händler In Absprache mit der Orga können zu dem Ambiente passende Händler und Dienstleister unter besonderen Konditionen teilnehmen. Hier gilt die Absprache mit der Orga. Eine Teilnahme, bzw. das Aufstellen eines eindeutig den gewerbsmäßigen Zweck verfolgenden Stand ohne vorherige Absprache mit der Orga ist untersagt.  Der Verkauf von Waren oder Dienstleistungen ohne Anmeldung als Händler ist nur im Rahmen des Rollenspiels gegen Spielgeld (Marken) erlaubt.

Hunde Hunde benötigen ein Hundeticket und müssen am Check-In-Schalter eingecheckt werden. Es herrscht eine absolute Leinenpflicht auf dem Platz (Das heißt Leine am Hund UND in der Hand)! Ob der Menge an Menschen auf begrenztem Raum, anderer Hunde, der zum Platz gehörenden Tiere und der Nähe zu offenen Wäldern ist es, vor allem zur Sicherheit des Tieres, unbedingt erforderlich das Hunde auf unseren Veranstaltungen immer an der Leine zu führen sind. Nicht zuletzt gibt es auch einfach Menschen, die Angst vor Hunden haben. Der Bereich der Leine ist ein Sicherheitsbereich für euer Tier - andere Teilnehmer sind von Orgaseite her angewiesen diesen nicht ohne die Zustimmung des Halters zu betreten. Die Sicherheit von Tier und Mensch ist oberstes Gebot. In Etablissements, Dungeons oder anderen beengten Räumlichkeiten haben Hunde generell keinen Zutritt. Die Halter sind zu jeder Zeit voll haftbar für ihr Tier und dessen Verhalten. Bitte bringt euren vierbeinigen Freund nur mit, wenn ihr sicher seid, dass er auf solch einer Veranstaltung zurecht kommt und es auch für das Tier ein positives Erlebnis werden kann. Der Veranstalter behält das Recht bei Zuwiderhandlungen gegen diese Regeln  den Halter samt Hund des Platzes zu verweisen.  

Hütten 5 rustikale Blockhütten im Stile einer Berghütte mit Sanitäranbau und Heizung bieten ganzjährig Platz für je 12 Personen. 2 Blockhütten mit je 2 4er Zimmern mit Dusche und Toiletten bieten Platz für je 8 Personen . Mehr Infos zu den Hütten erhaltet Ihr auf der jeweiligen Shop

Handys Stören das Ambiente und sind nur in dringenden Fällen zu benutzen. Für eindrucksvolle Fotos der Veranstaltung sind entsprechende Fotografen eingesetzt. Mehr dazu unter : „Bild- und Tonaufnahmen“  

I

In-Time siehe "Time-In"  

J

Jugendschutz  

K

Kinder Nach reiflicher Überlegung haben wir uns dazu entschlossen, dass Tortuga wieder ausschließlich "ab 18" stattfindet. Ausnahmen hiervon kann es nur in ABSOLUTEN Ausnahmen geben (bitte diese Ausnahmen vorab unter info@legende-orga.de klären). Wir bitten euch diese Entscheidung zu akzeptieren.   Kampf Die Darstellung von Kampfhandlungen und der Einsatz von Polsterwaffen ist wesentlicher Bestandteil einer Liverollenspiel-Veranstaltung. Gekämpft wird ausschließlich nur mit Polsterwaffen. Es gibt keinen Waffencheck!!! Weder für Polsterwaffen noch für Schusswaffenrepliken. Jeder ist für die einwandfreien Zustand seiner Polsterwaffen und für das Führen von Schusswaffenrepliken selbst verantwortlich.   Kochen auf dem Zeltplatz Ist auf dafür eingerichteten Feuerstellen mit ausreichend Bodenabstand erlaubt. Mehr dazu unter „Feuer“   Kanonen siehe "Pyrotechnik"   Küchen Die Ferienhäuser sind mit Küchen ausgestattet, welche genutzt werden können und dürfen. Bitte achtet darauf, die Küchen in ordentlichem Zustand und mit leerem Kühlschrank etc. zu verlassen.  

L

Looten siehe "Diebstahl / Dieben"  

M

Müll Müll ist in den Mülleimern zu entsorgen. Diese sind auf dem Campingplatz begrenzt vorhanden Auf allen Toiletten sind zusätzlich Hygiene-Mülleimer vorhanden. Es gibt keine Müllsammelstelle am Ende der Veranstaltung. Bitte nehmt euren Müll wieder mit.   Mobiltelefon siehe "Handy"   Musikinstrumente Gerne könnt Ihr eure Musikinstrumente mitbringen und musizieren. Bitte legt hier den Fokus auf ambientegerechte Musik. Abspielen von Musik aus Musikanlagen ist nicht erlaubt.  

N

Notfall Im Notfall wird sofort das Rollenspiel unterbrochen durch den "STOP-Befehl" Der Notruf ist in Deutschland die 112 Falls nötig können Rettungsdienst oder Feuerwehr verständigt werden. In Deutschland ist jeder zur Hilfeleistung im Notfall verpflichtet. Einige unserer Teilnehmer sind ausgebildete Rettungssanitäter und erklären sich im Vorfeld der Veranstaltung bereit als Ersthelfer zur Verfügung zu stehen. Alle Notfall-Helfer erhalten Ihre Auslagen an Finanzmitteln und Material die sie für einen Notfall aufwenden von der Orga zurück.   Naturschutz Gilt auch auf dem Veranstaltungsgelände. Bitte lasst euren Müll nicht liegen. Das Zerstören der Umwelt wie z.B. Fällen von Bäumen, ausreissen von Sträuchern und Gewächsen ist nicht erlaubt.  

O

Orga Die Orga ist durch separate Kennzeichnung zu erkennen. Diese wird bei der IT-Ansprache vorgestellt. Falls ihr die Orga vorab erreichen möchtet nutzt bitte das Kontaktformular bzw. die Mailadresse info@legende-orga.de . Dann helfen wir euch gerne weiter.   Orga-Ansprache Die Teilnahme an der Orga-Ansprache ist verpflichtend. Hierbei werden u.a. sicherheitsrelevante Hinweise gegeben (gehandicapte Spieler, Besonderheiten Gelände etc.). Wer aus wichtigem Grund nicht persönlich teilnehmen kann ist verpflichtet den Inhalt bei Mitgliedern seiner Gruppe oder der Orga zu erfragen. Unwissenheit entbindet nicht von der Einhaltung der Regeln.   OT-Bereiche Alle Sanitärbereiche wie Duschen und Toiletten, das Zentrale Wirtschaftsgebäude (ZWIG) sowie der Parkplatz sind absoluter OT-Bereich.  

P

Parken Der Parkplatz für Teilnehmer ist ausgeschildert. Falls Ihr zum Auf-Oder Abbau auf das Gelände fahren müsst, sagt dies bitte vorher beim Check-In. Die Vorderen Reihen des Parkplatzes sollten für Fahrzeuge mit Anhängern und für Wohnmobile reserviert bleiben.   Pyrotechnik Kleine Pyrotechnikeffekte um gutes Rollenspiel zu erweitern sind nur in Absprache mit der Orga / Spielleitung erlaubt. Alles andere an Feuerwerk sowie das Abfeuern von Salut- Böller- und Schwarzpulverwaffen ist ausschließlich der Orga / Spielleitung vorbehalten   Platzverweis Bei groben Verstößen gegen die Haus- oder Platzordnung, die Teilnahmebedingungen oder gegen Sicherheitsbestimmungen kann der Veranstalter (Orga) durch Aussprechen einer Verwarnung einen Platzverweis androhen. Teilnehmer denen bereits eine Verwarnung ausgesprochen wurde, und welche innerhalb der Frist von 24 Stunden erneut durch grobes Fehlverhalten oder durch einen schweren Verstoß gegen Sicherheitsbestimmungen auffällig werden wird der Platzverweis und endgültige Ausschluss von der Veranstaltung ausgesprochen.  

Q

R

Rauchen siehe "Feuer"   Rote Karte siehe "Platzverweis"  

S

Sanitäter werden auch wieder da sein. Wer ausgebildetes Rettungsdienstpersonal oder gar Arzt ist und sich berufen fühlt sein können und Know How zur Verfügung zu stellen schreibt in der Anmeldung bitte einen Vermerk mit seinem Willen zur Bereitschaft sowie seines Ausbildungsstandes. Für sämtliches gemeldetes Rettungspersonal wird vor Ort noch einmal eine separate "Kennenlernrunde" zwecks abklären von Abläufen und Infrastruktur stattfinden. Die Anwesenheit von rettungsdienstlichem Personal entbindet nicht von der Verpflichtung zur ersten Hilfe in Notfällen.   Sanitäre Einrichtungen Für den Campingplatz ist ein großes Waschblockhaus mit Waschgelegenheit, Einzel-Kabinenduschen und Toiletten zentral auf dem Platz vorhanden. Zum Waschen von Koch- und Essgeschirr sowie zur Trinkwasserentnahme und Entsorgung von Lebensmittelresten wird ein besonderer Bereich eingerichtet. Bitte reinigt euer Koch- und Essgeschirr nicht in den Waschräumen. Lebensmittelreste gehören in den Müll und nicht in die Toiletten / Waschbecken! Die Ferienhäuser, Blockhütten sowie NSC-Bettenlager sind mit eigenen Duschen / Toiletten ausgestattet.   Spielleute siehe "Barden"   Schlechtes Wetter / Sturm siehe "Evakuierung"   SL / Spielleitung Den Anweisungen der SL / Spielleitung ist für Anweisungen welche auf das Rollenspiel Einfluss nehmen in jedem Fall Folge zu leisten. Ist jemand geistig oder körperlich nicht in der Lage eine Anweisung im Rollenspiel zu befolgen, kann er das den anderen Spielern oder der SL vor Ort mitteilen.   Schwangere Siehe "besondere Teilnehmer"   STOP-Befehl Um einen Notfall anzuzeigen und das Rollenspiel kurzzeitig zu unterbrechen kann von jedem jederzeit der Stop-Befehl ausgerufen werden. Dazu ruft man einfach laut und deutlich "STOP". Alle bleiben stehen und das Spiel wird sofofrt unterbrochen. Erst Nach Klärung der Situation und dem Ausrufen von "Time-In" kann wieder weiter gespielt werden.   Supermarkt siehe "Einkaufen"   Spätanreiser Alle die leider erst später Anreisen können und dies vorab schon wissen können uns gerne vorab Bescheid geben. Der Check-In wird am Freitag zwar nicht durchgängig besetzt sein, jedoch bei Bedarf verfügbar. Genaueres entnehmt ihr bitte der Beschilderung am Check-In.   Shuttle Einen Shuttle-Service vom/zum Bahnhof oder ähnliches können wir leider nicht anbieten.  

T

Toiletten siehe "Sanitäre Einrichtungen"   Tiere auf der Veranstaltung Generell ist das Mitbringen von Tieren AUSSCHLIESSLICH nach Rücksprache und Genehmigung durch die Orga erlaubt. Einzige Ausnahme bilden hier Hunde (siehe gesonderten Punkt in den Con-ABC).   Time-In Ist ab Donnerstag mittag (genauer Zeitpunkt wird noch bekannt gegeben) nach der Orga-Ansprache. Bis dahin sollten alle Teilnehmer eingecheckt und angemeldet sein, sowie fertig aufgebaut haben.   Tickets Tickets können im Ticketshop gekauft werden, solange der Vorrat reicht. Teilnahme an der Con ist nur mit einem gültigen Ticket möglich. Für besondere Teilnehmer (Barden, Händler, Fotografen, sonstige Dienstleister) gelten die mit der Orga jeweils geschlossenen Konditionen. Nach einem Zahlungseingang per Banküberweisung oder per PayPal wird das Ticket an die während des Bestellvorgangs angegebene Email-Adresse gelöscht. Nach 14 Tagen nicht abgeschlossene Bestellungen werden von uns ohne weitere Information an den Besteller gelöscht.  

U

Unwetter "Evakuierung"   Unberechtigte Personen Personen ohne gültiges Ticket und ohne Check-In haben auf dem gesamten Veranstaltungsgelände keinen Zutritt. Das gilt auch für Spaziergänger / Wanderer etc. Bitte weist diese freundlich darauf hin, dass es sich um eine Privatveranstaltung handelt.  

V

Verbotene Gegenstände und Symbole Nach den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland verbotene Gegenstände sind auf der Veranstaltung ebenfalls verboten. Insbesondere sind dies

  • Fallmesser
  • Faustmesser
  • Butterflymesser
  • Springmesser (Automatik-Messer) deren Klinge nach vorne herausschnellt, oder deren Klinge über 8,5 cm lang ist, oder deren Klinge zweischneidig geschliffen ist oder deren Klinge eine Rückenschneide besitzt.
  • Klappmesser mit Arretierung und einhändig auszuklappender Klinge
  • Feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 Zentimeter (Ausgenommen solche die für einen "anerkannten Zweck" verwendet werden wie z.B. Kochmesser)

Eine ausführliche Liste entnehmt ihr dem deutschen Waffengesetz. Das zur Schau stellen von nationalsozialistischen Symbolen oder von in Deutschland verbotener Vereinigungen ist ausdrücklich unerwünscht und ebenfalls auf der Veranstaltung verboten. Eine Zuwiderhandlung zieht einen Ausschluß von der Veranstaltung, ein Platzverbot sowie eine Anzeige nach sich.   Verlorene Gegenstände siehe "Fundsachen"   Verletzungen siehe "Notfall"   Vorderlader siehe "Pyrotechnik"  

W

Wasserstelle Als Trinkwasserentnahmestelle wird ein besonderer Bereich mit zusätzlicher Waschgelegenheit für Koch- und Essgeschirr zur Verfügung gestellt.   Waffen Einzig Polsterwaffen und nicht schussfähige Repliken, welche mit Knallplätchen ein Schussgeräusch simulieren sind erlaubt zu benutzen. Alle anderen Arten von Waffen sind absolut verboten. (Siehe deutsches Waffengesetz -> führen von Waffen auf Veranstaltungen)   Wald Der Wald auf der anderen Bachseite ist Landschaftsschutzgebiet mit einer besonderen Klassifizierung, nämlich FFH (Flora-Fauna-Habbitat) d.h.er steht unter Naturschutz. Ein betreten ist UNBEDINGT ZU UNTERLASSEN! Bezüglich des Waldes auf der anderen Seite bitte die Anweisungen bei der SL-Ansprache beachten.   Wohnmobile Können falls ambientegerecht komplett abgetarnt durch ein Mittelalter-Überzelt auch auf dem Capingplatz aufgestellt werden. Ein Stromanschluß kann nicht zur Verfügung gestellt werden. Das eigenständige Anschließen an die Stromversorgungstellen des Campingplatzes und die Entnahme von Strom ist untersagt.  

X

Y

Z

Zuber Termine und Preise für die Nutzung des Zubers/Badehaus sind mit dem Betreiber zu vereinbaren. Alle erhobenen Eintrittspreise und sonstigen Kosten für weitere Dienstleistungen werden durch Teilnehmer direkt mit dem Anbieter abgerechnet. Die Nutzung des Dienstleistungsangebots des Zubers erfolgt nach den Geschäftsbedingungen des Anbieters. Die Teilnahme an der Veranstaltung berechtigt nicht automatisch an der Nutzung des Zuber-Angebots. Ein Rechtsanspruch zur Nutzung des Zuberangebots besteht nicht.   Zelten Jeder Teilnehmer kann in dem durch die Orga zugewiesenen Bereich nach dem Check-In ambientetaugliche Zelte zum Übernachten aufstellen. Aufstellen von "normalen" Campingzelten, auch mit anschließendem "abtarnen" ist nicht erlaubt. Die Orga behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufzufordern, Ihre Zelte umzustellen falls organisatorische oder sicherheitsrelevante Gründe dies rechtfertigen.