Händler auf Tortuga

Tortuga - Eine Insel voller Möglichkeiten.

Jedes Jahr zum Fest der Schildkröte, Ossiyoyopetheckileckipateng, zieht es Abenteurer, Seefahrer, Piraten und andere Reisende auf die Insel Tortuga. Für jemanden, der ein Geschäft machen will eine durchaus lohnende Angelegenheit. Seit Gründung der Stadt durch Henry Flynn und die Erschließung der Menschen vor mehr als 300 Jahren hat sich die Insel von einem verschlafenen Piratennest zu einer ansehlichen Stadt entwickelt.

Auf dem Marktplkatz in der Mitte der Hafenstadt Port Henry, bieten Stände, Marktschreier und Tavernen Ihre Waren an. Aber nicht nur Händler sondern auch Dienstleistungen ALLER Art können hier gegen klingende Münze erworben werden.

Im Hafen dagegen, besonders nachdem die Sonne untergegangen ist und in den kleinen Gassen oder tief im hintersten Laderaum eines Schiffs werden solche Geschäfte getätigt, die entfernt von den Augen der Stadtwache und dem Hafenmeister passieren. Nicht selten wechselt hier wertvolle oder besonders seltene Fracht ihren Besitzer.

Gerüchte sagen, es soll sogar eine Diebesgilde auf der Insel geben, wobei der Hauptmann der Stadtwache diese Gerüchte für dreiste Lügen und Erfindungen der Besucher hält. Eine Diebesgilde hätte unter seiner wachsamen Aufsicht niemals entstehen können.

OT-Infos

Grundlegend gibt es zwei Möglichkeiten am Stadtspiel als Händler mitzumachen: OT-Gewerbe und IT-Gewerbe.

OT Gewerbe sind Betriebe mit Gewerbeschein (GewA) welche Warenverkauf betreiben oder Dienstleistungen erbringen für reales Geld und auf eigene Rechnung arbeiten.

IT-Gewerbe sind Darsteller die Warenhandel oder Erbringung von Dienstleistungen als darstellendes Spiel betreiben und kein reales Geld einnehmen, sondern ausschließlich nur Spielgeld einnehmen.

Bitte bewerbt euch nur, wenn euer Konzept, Inhalt und das Aussehen eures Gewerbes ambientetauglich sind und in die Welt eines Live-Rollenspiel auch reinpassen.

Kosten für Händler

Für alle Händler (egal ob IT oder OT) wird keine Standgebühr erhoben und auch keine Teilnahmegebühr. Die Kurtaxe, eine Pflichtabgabe an die Stadt Herbstein wird von uns übernommen.

Anreise-, Personal- und Betriebskosten muss jedes Gewerbe natürlich selbst tragen.

Falls besondere Anschlüsse benötigt werden, müssen die Kosten dafür (Strom o. Wasser) vom Händler selbst getragen werden.

Händlerticket

Für die Teilnahme als Händler ist die Buchung eines Händlertickets in unserem Ticket-Shop nötig. Den Freischaltcode für euer Händlerticket erhaltet Ihr nach einer erfolgreichen Bewerbung. Für jeden Standbetreiber, Aushilfskraft oder Helfer ist die Buchung eines Tickets erforderlich. Gegen Vorlage des Tickets am Check-In wird jedem ein Teilnehmerbändchen ausgegeben.

Übernachtung Händler

Es kann in eigenen ambientetauglichen Zelten auf dem Zeltplatz übernachtet werden. Händler mit aufwendigem Aufbau oder Anreise aus großer Entfernung können auf Rücksprache mit der Orga bereits am Mittwoch anreisen. Die Kurtaxe muss auch für diese extra-Übernachtung bezahlt werden. Bitte macht diese Angaben ebenfalls in eurer Bewerbung

Für Händler mit erhöhtem Schlafbedarf, z.B. Tavernen-Crew oder Zuber, die Ihr Gewerbe bis spät nachts (oder bis in die Morgenstunden) betreiben halten wir eine begrenzte Anzahl an Schlafplätzen in einem Gemeinschaftsschlafsaal vor. Dieser separate Schlafsaal wird als Ruheraum ausgewiesen sein. Zusätzlich gibt es für Händler die Möglichkeit in einem ruhigerem Bereich des Zeltplatzes ihr Zelt aufzustellen. Bitte gebt in eurer Bewerbung an, welche Form der Unterbringung ihr bevorzugt.

Händler können sich ab dem 15.11.2018 durch Ausfüllen des Bewerbungsformulars bei uns bewerben.

Jetzt bewerben

BEWERBUNGSFORMULAR

Grundangaben

Dein Realname
Eine Email-Adresse über die wir Dich erreichen können
z.B. homepage oder Facebook-Link,
Eine Telefonnummer für Rückfragen

Angaben zum Gewerbe

OT-Gewerbe:
Verkauf von Waren oder Anbieten von Dienstleistungen gegen reales Geld auf eigene Rechnung. Eine Gewerbeanmeldung ist mindestens vorzuweisen.

IT-Gewerbe:
Verkauf von Waren oder Anbieten von Dienstleistungen als Darstellendes Spiel. Verkauf nur gegen Spielgeld im Rahmen eines Rollenspiels.

Der Name des Stands / Bauchladen etc.

Kurzbeschreibung

Bitte beschreibe in kurzen Stichpunkten :

Welche Waren / Dienstleistungen bietest Du an ?
(z.B. Töpferwaren, Wahrsagen, Getränke)

Welche Größe hat dein Gewerbe ?
(Abmessungen in Metern inkl. Abspannung etc.)

Wie sind die Öffnungszeiten ?
(z.B. nur Abends, nur tagsüber, nur auf Anfrage)

Gibt es besondere Bedingungen oder Anforderungen um dein Angebot in Anspruch nehmen zu können?
(z.B. Zutrittsregelung, VIP-Status, vorher Duschen gehen, kein Verkauf an Dunkelelfen etc.)

Wieviele Personen werden für den Betrieb gebraucht?
(Anzahl der Tickets die benötigt werden)

Wann wollt Ihr Anreisen?
(Frühanreise ab Mittwoch möglich)

Werden besondere Anschlüsse benötigt?
(Strom, Wasser, Abwasser etc.)

Weitere Angaben

Für Gruppen: Bitte gebt an, wieviel Schlafplätze jeweils benötigt werden
Für Gruppen: Bitte angeben für wieviele Personen ein Ticket benötigt wird

Fotos oder Zeichnungen

Hier kannst Du Fotos oder eine Zeichnung von deinem Gewerbe / Stand etc. hinzufügen